Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte SAIC MOTOR Europe B.V. (nachfolgend: „MG Motor“ bzw. „wir/unser/unsere“) die Personen informieren, deren personenbezogene Daten es über seine Website www.mgmotor.eu (die „Website“) sammelt, verwendet und speichert (mit anderen Worten: verarbeitet). Zu diesen Personen gehören Geschäftskontakte, Verkäufer, Direktoren, Vertreter, Interessenten/Kunden sowie ggf. deren Vertreter, Mitarbeiter und/oder Aktionäre. MG Motor ist für diese Verarbeitungstätigkeiten als Datenverantwortlicher qualifiziert. In dieser Erklärung verwenden wir das Wort „Sie“, um uns auf Personen im Geltungsbereich dieser Erklärung zu beziehen.

Andere von MG Motor angebotene Websites und Dienstleistungen können einer separaten Datenschutzerklärung unterliegen.

1. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wir verwenden personenbezogene Daten, um unseren geschäftlichen Aktivitäten nachzugehen, unsere Dienstleistungen zu erbringen, einen Vertrag abzuschließen und unsere Interessen zu schützen. Im Hinblick auf die Website verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen oder wenn wir diese von Ihnen erheben, zum Beispiel im Rahmen Ihrer Beziehung zu uns oder im Rahmen Ihrer Nutzung der Website.

Abhängig von der Verarbeitungstätigkeit können die Informationen, die wir in Bezug auf Sie verarbeiten, Folgendes umfassen:

  1. Vor- und Nachname;
  2. Name des Unternehmens;
  3. Telefonnummer;
  4. E-Mail-Adresse;
  5. Daten zu Ihrem Gerät, z. B. eine IP-Adresse (diese Informationen gelten nicht immer als personenbezogene Daten);
  6. Daten zu Ihrer Nutzung der Website.

Damit wir Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, ist es zwingend erforderlich, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben. Wenn Sie die auf der Website als obligatorisch gekennzeichneten personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir Ihnen unsere Dienstleistungen möglicherweise nicht zur Verfügung stellen.

2. Wie personenbezogene Daten verarbeitet werden

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist beschränkt. Innerhalb unseres Unternehmens können Mitarbeiter nur nach dem Need-to-know-Prinzip auf personenbezogene Daten zugreifen.

In einigen Fällen teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten. MG Motor teilt Ihre personenbezogenen Daten ggf. mit:

  1. Internen Abteilungen, die an der Abwicklung einer Transaktion beteiligt sind, bei der Sie – direkt oder indirekt – eine Partei sind, wie z. B. Finanzen, Vertrieb, Marketing, Operations;
  2. Kunden, Lieferanten oder Dienstleistern von MG Motor, die als Datenverarbeiter oder Datenverantwortlicher fungieren, wie z. B. Hosting-Anbieter, IT-Dienstleister und externe Berater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte;
  3. Aufsichtsbehörden und anderen staatlichen Stellen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen;
  4. Dritte, die an einer Transaktion (z. B. Fusionen oder Übernahmen) beteiligt sind, bei der (ein Teil) unseres Geschäfts verkauft oder übertragen wird.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken an die oben genannten Dritten weiter und nur in dem Umfang, der nach den geltenden Gesetzen und Vorschriften zulässig ist.

Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, sind selbst für die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verantwortlich, sofern sie nicht als unser Datenverarbeiter fungieren. Wir sind nicht verantwortlich oder haftbar für die Art und Weise, wie diese Dritten mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen oder die geltenden Datenschutzgesetze einhalten, sofern sie als unabhängiger Datenverantwortlicher handeln.

3. Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

Derzeit übermitteln wir keine personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb des EWR. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch in Zukunft außerhalb des EWR übermitteln, werden wir Sie vorab darüber informieren. Wir werden dann die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen treffen, um einen angemessenen Schutz zu gewährleisten.

4. Unsere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Nach dem Datenschutzgesetz dürfen wir personenbezogene Daten nur dann verarbeiten, wenn wir uns auf einen oder mehrere der Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung verlassen können. Diese Rechtsgrundlagen sind:

  • Einverständnis - Ihr Einverständnis, soweit gesetzlich vorgeschrieben.

  • Vertrag – Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen/Ihrem Unternehmen abzuschließen oder um auf Ihren Wunsch vor Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu treffen.
  • Gesetzliche Verpflichtung – Die Verarbeitung ist erforderlich, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.
  • Öffentliches Interesse – Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
  • Berechtigte Interessen – Die Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen von uns oder Dritten zu wahren. Wir oder Dritte haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere jeweiligen Geschäfte effektiv und ordnungsgemäß fortzusetzen, zu verwalten und zu führen und im Zusammenhang mit diesen Interessen, Ihre Daten zu verarbeiten. Zu diesen Interessen zählen unter anderem IT-Sicherheit, Transaktionsüberwachung und Marketing. Eine Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Grundlage erfolgt nicht, wenn unsere oder die Interessen eines Dritten durch Ihre eigenen Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft gesetzt werden.
  • Wichtige Interessen – Wenn eine Verarbeitung erforderlich ist, um Ihre wichtigen Interessen (oder die Interessen einer anderen Person) zu schützen, und Sie nicht in der Lage sind, Ihr Einverständnis zu geben. Das gilt nur in sehr seltenen Fällen, z. B. bei einem medizinischen Notfall.

5. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

MG Motor verarbeitet personenbezogene Daten für die nachfolgend beschriebenen Zwecke. Wie vorstehend erläutert kann die Verarbeitung in diesem Zusammenhang auch Übertragungen an Dritte und/oder außerhalb des EWR umfassen. Von Zeit zu Zeit können wir spezielle Mitteilungen veröffentlichen, die (zusätzliche) Details zu bestimmten Prozessen oder Programmen enthalten, die von uns übernommen werden.

Zweck

Legal basis

Vorbereitung und/oder Aufbau und Pflege einer Kunden- oder Lieferantenbeziehung mit Ihnen oder der von Ihnen vertretenen Organisation.

Contract
Legitimate interests

Beantwortung Ihrer Anfragen nach Informationen oder Auskünften.

Contract
Legitimate interests

Gewährleistung der physischen Sicherheit, der Systemsicherheit und der IT-Sicherheit, einschließlich der Sicherheit unserer Website.

Contract
Legitimate interests

Analyse der Nutzung unserer Website, einschließlich Klicks und anderer Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, hauptsächlich über Google Analytics.

Legitimate interests

Unternehmenstransaktionen/Due Diligence. Im Rahmen einer möglichen Fusion oder Übernahme können Ihre personenbezogenen Daten an einen potenziellen Käufer oder Investor weitergegeben werden.

Legitimate interests

Streitbeilegung, Verteidigung von Rechtsansprüchen, Compliance.

Legal obligation
Legitimate interests
Public interest

Halten Sie sich auf Wunsch über den neuen MG ZS auf dem Laufenden, indem Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihr Wohnsitzland mitteilen.

Consent (if applicable)
Legitimate interests

Bereitstellung von Broschüren, Marketinginformationen oder Anzeigen für Sie oder Ihr Unternehmen per E-Mail, Post oder Telefon. Soweit nach geltendem Recht erforderlich, wird Ihr vorheriges Einverständnis eingeholt.

Consent (if applicable)
Legitimate interests

Wir führen keine automatisierten Entscheidungen ohne menschliche Intervention durch, die Auswirkungen auf betroffene Personen haben.


6. Ihre Rechte

Wir sind verpflichtet, Sie über Ihre Rechte zu informieren:

  1. Zugangsrecht, d. h., dass Sie einen Antrag auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten stellen können;
  2. Das Recht auf Berichtigung, Korrektur oder Ergänzung Ihrer persönlichen Daten;
  3. Das Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten;
  4. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  5. Das Recht auf Datenübertragbarkeit bedeutet, dass Sie das Recht haben, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und dass Sie das Recht haben, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  6. Das Recht, bestimmten Arten der Verarbeitung zu widersprechen;
  7. Das Recht, eine Beschwerde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie mit unserer Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Beschwerde nicht zufrieden sind;
  8. Das Recht, Ihr Einverständnis zu widerrufen, soweit es erteilt wurde.

Ihre Rechte, mit Ausnahme von (vii), können ausgeübt werden, indem Sie eine Anfrage an uns über die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Kontaktdaten senden, und zwar nur insoweit, als Sie diese Rechte nach geltendem Recht genießen.

7. Speicherungsfrist

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als nötig im Hinblick auf die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke speichern, es sei denn, wir sind gesetzlich oder durch Vorschriften dazu verpflichtet. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich verpflichtet sein können, personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben (direkt oder indirekt), für einen bestimmten Zeitraum nach dem Verlust der Relevanz der Informationen für steuer- und gesellschaftsrechtliche Zwecke zu speichern.

8. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Informationen auf dem neuesten Stand sind. Sie werden über Änderungen informiert, wenn wir dazu verpflichtet sind.

9. Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung und/oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an: DPO@saicmotor.eu.